Herzogenrath- Während eines Einkaufs fiel einer Aachenerin gestern Nachmittag (06.09.2017, 14.05 Uhr) ein Mann auf, der deutlich nach Alkohol roch. Als dieser kurze Zeit später den Laden verließ und in sein Auto stieg, verständigte die Frau die Polizei.


Premium Partner Anzeige

Die traf fast zeitgleich mit dem Mann an dessen Wohnanschrift ein.Er war gerade mit dem Entladen seines Autos beschäftigt und stritt in einer ersten Befragung ab am Steuer gesessen zu haben; den Verzehr von einem Glas Whisky/Cola räumte er jedoch ein. Aufgrund der detaillierten Personenbeschreibung der aufmerksamen Zeugin bestanden bei den Beamten jedoch kaum Zweifel, dass es sich bei dem 36-jährigen Mann um den gesuchten Fahrer handelt.

Ein Alkoholvortest führte zu einem wenig überraschenden Ergebnis: der Mann hatte zu viel getrunken. Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: Polizei Aachen

 

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.