Weil sie auf ihr Handy geschaut hat, ist eine Autofahrerin am Morgen auf der Broicher Straße bei Euchen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lkw zusammengestoßen. Die 49-jährige Autofahrerin aus Alsdorf wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw, ein 57-jähriger Mann aus Übach-Palenberg, blieb unverletzt.


Premium Partner Anzeige

Nach eigenen Angaben habe sie kurz nach 10 Uhr nur flüchtig auf das Display ihres Handys geschaut, das in einer entsprechenden Halterung gesteckt habe. Dabei habe sei sie zu weit nach links in den Gegenverkehr geraten und mit dem Vorderreifen des Lkw zusammengestoßen.

Der Pkw der 49-Jährigen schleuderte danach herum und blieb an der dortigen Böschung, entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung – stehen.

An dem Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Der Wagen wurde abgeschleppt. Bis 11.30 Uhr war die Broicher Straße zeitweise in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Ein Bild von der Unfallstelle ist beigefügt und kann rechtefrei heruntergeladen werden.

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.