Der Rettungsleitstelle in Aachen wurde Montagabend eine Rauchentwicklung auf dem Dach eines großen Elektrofachmarktes an der Voccartstraße im Ortsteil Straß gemeldet.


Premium Partner Anzeige

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Herzogenrath an der Einsatzstelle konnten diese ebenfalls eine leichte Rauchentwicklung an der Außenfassade des Gebäudes feststellen. Mit der Drehleiter wurde der Dachbereich erkundet. Ein Trupp unter Atemschutz setzte eine Wärmebildkamera ein, um die Ursache der Rauchentwicklung zu lokalisieren. Allerdings waren diese Maßnahmen vergebens; der Grund für die Rauchentwicklung konnte nicht gefunden werden. Nachdem jedoch die Heizungsanlage des Gebäudes während des Einsatzes wieder angesprungen war, konnte abermals eine leichte Rauchentwicklung am Dach festgestellt werden. Zur Sicherheit wurde die Heizungsanlage kontrolliert. Diese lief augenscheinlich ordnungsgemäß. Da ein weiteres Eingreifen für die Feuerwehr nicht erforderlich war, wurde die Einsatzstelle an den Geschäftsführer des Marktes übergeben.

Im Einsatz waren die Hauptwache, der Löschzug Herzogenrath und der Löschzug Kohlscheid mit insgesamt 51 Kräften.

Quelle: Feuerwehr Herzogenrath

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.