Das Orkantief „Burglind“ hat heute Morgen gegen 06.00 Uhr auch das Stadtgebiet Herzogenrath getroffen.


Premium Partner Anzeige

Innerhalb kürzester Zeit gingen zahlreiche Notrufe in der städteregionalen Leitstelle ein, die Einsatzstellen quer durch das Stadtgebiet betrafen. Kurz nach 06:00 Uhr wurde daher Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Herzogenrath ausgelöst. Alle Einheiten waren im Einsatz.

Bis zum 10:30 Uhr wurden 25 Einsatzstellen abgearbeitet. Dabei handelte es sich um „klassische“ Sturmschäden wie z. B. loses Astwerk, umgestürzte Bäume auf Fahrbahnen, umgewehte Bauzäune, gebrochene Strom- bzw. Straßenbeleuchtungsmasten.

Personenschäden gab es glücklicherweise nicht zu beklagen.

Quelle: Feuerwehr Herzogenrath

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.