Am Dienstagabend (14.11.2017) gegen 23:45 Uhr standen die beiden männlichen Opfer (52 Jahre und 56 Jahre alt) vor der Tür der Gaststätte „Haltestelle“ auf dem Adalbertsteinweg in Aachen. Ein bislang unbekannter Täter forderte die Herausgabe von Zigaretten. Der 52-jährige kam dieser Aufforderung nicht nach. Daraufhin nahm der Täter dem Opfer die Zigaretten ab. Das 56-jährige Opfer forderte die Zurückgabe der Zigaretten. Daraufhin wurde er vom Täter und von drei weiteren bislang unbekannten Personen, die zu diesem Zeitpunkt hinter dem Rücken des Opfers standen, niedergeschlagen. Der 52-jährige wurde ebenfalls niedergeschlagen, als dieser sich in die Schlägerei einmischte. Nach der Tat flüchteten die Täter in Richtung Kirberichs-hofer Weg. Nach ersten Erkenntnissen vor Ort, waren beide Opfer leicht verletzt und lehnten ärztliche Hilfe zu diesem Zeitpunkt ab.


Premium Partner Anzeige

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: Vier Jugendliche, männliche Personen, ca. 16-20 Jahre alt, ca. 165-175 cm groß, mit Jogginganzügen bekleidet.

Zu einer Person kann ergänzt werden, dass diese mit einer hellen Jacke bekleidet war, lockige Haare hatte, die an den Seiten kurz geschnitten waren. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang bzw. zu den Tätern machen können.

Hinweise bitte an die Kripo unter 0241 – 9577 31521 bzw. 31501 oder 0241 – 9577 34210 (außerhalb der Bürostunden)

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.