Herzogenrath – Ein 39jähriger Mann aus Herzogenrath fuhr heute gegen 11:10 Uhr auf dem Mühlenweg in Herzogenrath-Merkstein mit seinem Ford Fiesta in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Hyundai Getz einer 74jährigen Frau aus Aachen zusammen. Die Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt, an ihrem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Unfallort, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern. Er konnte auf der Roermonder Straße durch Polizeikräfte angehalten und überprüft werden. Er war ebenfalls unverletzt, sein Wagen war schwer beschädigt. Da der Mann augenscheinlich unter der Wirkung von Rauschmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen; seinen Führerschein musste er abgeben.


Premium Partner Anzeige

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.