Mini Hot Rods - Hot Rod City Tour

Das Kohlscheider Stadtfest (Stadtfest Plan) steht in diesem Jahr in besonderem Maße im Zeichen des Automobils und der Elekromobilität. Passend dazu werden am 04. September sogenannte Mini Hots Rods – eine Art motorisierte Seifenkisten – nicht nur zur Ansicht ausgestellt, sondern auch zum Selberfahren angeboten.


Premium Partner Anzeige

Auf dem Kohlscheider Stadtfest haben Auto-Fans und Interessierte die Möglichkeit eine Reihe an Mini Hot Rods in der Oststraße zu bestaunen und sich für eine halbstündige Tour selber hinters Steuer zu begeben. Zum Preis von 25€ pro Person geht es dann auf eine Schnuppertour rund um Kohlscheid. Dabei bieten die kleinen Flitzer bei einer Länge von 201cm und einer Höchstgeschwindigkeit von 88 km/h ordentlichen Fahrspaß. Für zusätzlichen Komfort beim Fahren der 13,6 PS starken Mini Hot Rods sorgt ein Automatikgetriebe. Angetrieben werden die insgesamt 7 vor Ort verfügbaren Mini-Flitzer ausnahmsweise mit Benzin.

Mini Hot Rods - Hot Rod City Tour

Mini Hot Rods unterwegs in der Aachener Innenstadt. (Foto: Hot Rod City Tour Aachen)

Wer einen solchen Mini Hot Rod gerne einmal durch das Wurmtal scheuchen möchte, sollte im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse 3/B sein, nicht größer als 2 Meter sein und maximal 150 kg wiegen. 0,0 Promille sowie kein Drogen- bzw. Medikamenteneinfluss sind selbstverständlich. Helme werden kostenlos vom Veranstalter zur Verfügung gestellt und sind Pflicht. Um sicherzustellen, dass auch Besucher vor Ort die Gelegenheit bekommen ein Fahrzeug für eine Tour zu mieten, sind vorab keine Reservierungen möglich.

Weitere Artikel zum Kohlscheider Stadtfest: 

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.