Das 35. Kohlscheider Stadtfest (Stadtfest Plan) rückt immer näher und bei vielen steigt allmählich die Vorfreude. Aus gegebenem Anlass haben wir den für das Eventmanagement des Festes verantwortlichen Ralf Niessen unter anderem gefragt, welche Ziele er mit der Veranstaltung verfolgt, was er sich für künftige Stadtfeste wünscht und wie er die Stadt Kohlscheid aus seiner Sicht in drei Worten beschreiben würde. Herr Niessen (links im Bild) beantwortete unsere Fragen auch im Namen seiner Mitstreiter aus dem Werbering Kohlscheid e.V. Christian Thies (1. Vorsitzender, Bildmitte) und Siegfried Müllenmeister (Presse & Werbung, rechts im Bild).


Premium Partner Anzeige

Kohlscheid.de: Worauf freuen Sie sich beim diesjährigen Kohlscheider Stadtfest am meisten?

Ralf Niessen: Es gibt beim diesjährigen Kohlscheider Stadtfest sehr viele Highlights, auf die ich mich freue. Besonders spektakulär finde ich persönlich die Street-Food-Meile zwischen Markt und Langenberg. Ich habe in der Vorbereitung des Stadtfests mehrere solcher Events besucht und freue mich wirklich sehr darauf endlich auch hier in Kohlscheid viele begeisterte Besucher bei einem solchen Highlight zu sehen!

Kohlscheid.de: Das Kohlscheider Stadtfest geht in diesem Jahr in die 35. Runde. Haben Sie ein persönliches Stadtfest-Highlight auf das Sie besonders gerne zurückblicken?

Ralf Niessen: Ich wohne seit vielen Jahren in Kohlscheid und habe entsprechend die Entwicklung des Stadtfests eher von außen als Besucher wahrgenommen. Viele der ersten Stadtfeste waren schön, ich denke aber, dass das diesjährige 35. Stadtfest eines mit einem größeren Erinnerungswert wird.

Kohlscheid.de: Was sind Ihre persönlichen Ziele für das Kohlscheider Stadtfest? Welchen Effekt erhoffen Sie sich davon?

Ralf Niessen: Meine persönlichen Ziele bei der Organisation des Stadtfests sind:

1. Kohlscheid aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken und kurzfristig für Kohlscheider und Besucher von außerhalb wieder ein kleines bisschen attraktiver zu machen

…und dadurch

2. Kohlscheid durch tolle und zeitgemäße Aktionen auch langfristig wieder ein kleines Bisschen besser aufzustellen. Es gibt viele spannende Ansätze, die man da verfolgen kann. Aber nur durch aktives zutun, nicht nur durch darüber reden.

Kohlscheid.de: Haben Sie einen besonderen Wunsch für kommende Stadtfeste, den Sie gerne realisieren würden?

Ralf Niessen: Ich habe sehr viele Ideen für Themen und Aktivitäten zu weiteren Events. Zu viele um alles in nur 1 Stadtfest zu packen. Ich hoffe, dass es den Besuchern des diesjährigen Stadtfest so gut gefällt, dass wir für das nächste ein ähnliches oder noch besseres Konzept entwickeln können. Man muss beobachten, was eventuell schon als Trend „nach dem Streetfood“ denkbar und umsetzbar ist.

Ralf Niessen Interview - Stadtfest Kohlscheid

Ralf Niessen (links), Siegfried Müllenmeister (Mitte) und ChristianThies (rechts) machen es sich in den Mini Hot Rods bequem.

Kohlscheid.de: Gibt es etwas, das Ihnen an Kohlscheid nicht gefällt oder das Sie gerne ändern würden?

Ralf Niessen: Wenn es an Kohlscheid etwas zu verbessern gibt, dann ist es meiner Meinung nach ganz wichtig an der Aufenthaltsqualität zu arbeiten. Viele Leerstände zum Beispiel laden nicht gerade zum abendlichen Spazieren und Verweilen ein. Ich glaube, dass die Attraktivitätssteigerung des Bereichs um den Markt der Schlüssel zum Lösen vieler Probleme ist. Mit einem schönen Stadtfest tragen wir vielleicht ein wenig dazu bei, dass Kohlscheider Image wieder etwas zu erhellen und uns bei potentiellen Interessenten wieder ins Gespräch zu bringen.

Kohlscheid.de: Wie würden Sie die Stadt Kohlscheid einem Außenstehenden in drei Worten beschreiben?

Ralf Niessen: Nur 3 ist sehr schwer…

-ruhig (aber doch zentral)
-liebenswert
-ausbaufähig

Schon 3 Worte zuviel… Sorry!

Kohlscheid.de: Gibt es etwas, das Sie den Kohlscheidern noch gerne mitteilen würden?

Ralf Niessen: Ein Stadtfest ist per Definition ein Fest für die ganze Bevölkerung einer Stadt oder einer Ortschaft. Ich hoffe, dass wir mit der tollen Themenauswahl und den vielen Highlights für wirklich jeden etwas dabei haben! Das Kohlscheider Stadtfest 2016 ist auch für uns als Organisationsteam in vielerlei Hinsicht eine Premiere, obwohl es ja bereits das 35. Stadtfest ist. Daher freue ich mich auch auf die Eindrücke und Anregungen der Besucher beim Stadtfest. Ich denke es wird sich sicherlich kurz Zeit finden, mit dem einen oder anderen Gast über das Stadtfest zu fachsimpeln oder auch schon Ideen für das nächste Jahr aufzufangen.

Weitere Artikel zum Kohlscheider Stadtfest:

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.