Am 12.01.2017 haben sich der Bau- und Verkehrsausschuss sowie der Jugendhilfeausschuss zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen um die Pläne für den Neubau der Kita St. Mariä Verkündigung in Bank vorzustellen.


Premium Partner Anzeige

Der schlechte Gebäudezustand wäre nur mit sehr hohem Reparaturaufwand zu bewältigen gewesen, was im Vergleich zu einem kompletten Neubau kostenmäßig in keinem Verhältnis stand. Daher ist der Neubau der Kindertagesstätte in der Haus-Heyden-Straße bereits seit Mitte September beschlossene Sache. In der nun stattgefundenen Sitzung hat das beauftragte Architekturbüro Horbach und Kleicker Architekten aus Aachen die erarbeiteten Pläne vorgestellt.

Demnach (vgl. beiliegende Planunterlagen) besteht die viergruppige Kindertagesstätte (KiTa) aus dem nach Süd-Osten ausgerichteten Gruppentrakt und dem zum alten KiTa-Gebäude liegenden Infrastrukturtrakt mit den Nebenräumen für Personal nebst Leitung sowie Mehrzweckraum und Sanitärtrakt. Verbunden sind beide Bereiche durch die Halle. Dadurch werden die reinen Verkehrsflächen absolut minimiert und die Halle kann als Spielbereich und für Ferien optimal genutzt werden.

Insgesamt können 80 Kinder betreut und gefördert werden. Es soll zwei Gruppen mit je 25 Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren geben sowie zwei Gruppen mit je 20 Kindern die auch sechs Plätze für unter Dreijährige bieten.

Die förderungsfähigen Kosten für den Bau belaufen sich auf rund 2,22 Mio €, wovon die Bundesbeteiligung rund 2 Mio € betragen wird. Der Eigenanteil beläuft sich also auf etwas über 200.000 €. Für diese Eigenmittel liegt die Zustimmung der Kommunalaufsicht bereits vor. Zusätzlich werden noch 85.000 Euro für den Abriss des alten Gebäudes anfallen, dieser soll aber erst nach Fertigstellung des Neubaus erfolgen. Der im Jahre 2005 realisierte Anbau am jetzigen Gebäude soll dabei allerdings erhalten bleiben.

V_2016_364_KiTa_Bank_Anlage (1178 KB; Quelle: Stadt Herzogenrath)

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.