Menschenkette gegen Tihange

Aus Protest gegen die Atomkraftwerke Tihange und Doel wird am Sonntag den 25. Juni 2017 eine 90 km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Masstricht bis nach Aachen gebildet werden mit dem Ziel, die Verantwortlichen zur Abschaltung der AKWs zu bewegen. Die Protestaktion soll Menschen aus den drei betroffenen Ländern in ihrem gemeinsamen Anliegen vereinen und gemeinsam sollen Zehntausende mit der Menschenkette ein sichtbares Zeichen gegen die Gefährdung von Millionen Menschen in Europa setzen.


Premium Partner Anzeige

Jeder ist Willkommen bei der Menschenkette mitzumachen. Anmelden kann man sich ganz einfach unter https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/mach-mit. Man kann sich entweder als Einzelperson oder als Gruppe anmelden. Gerne könnt ihr die Kommentarfunktion unter diesem Artikel nutzen um euch zu Gruppen zu verabreden. Von den Veranstaltern bekommt man dann einen Ort zugewiesen wo man sich in die Menschenkette einreihen soll. Ziel ist es, dass die Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern und die verschiedenen Sprachen bunt durchgemischt werden.

Alle Teilnehmer müssen sich dann am besagten Tag spätestens um 14 Uhr an ihrem zugewiesenen Platz in der Menschenkette einfinden. Die Kette wird sich dann entlang von Straßen und Wegen zwischen den genannten Orten bilden. Beim Kettenschluss wird die Kette durch gegenseitiges Hände halten geschlossen. Die ganze Aktion wird etwa zwei Stunden dauern.

Nur gemeinsam können wir die Kettenreaktion Wirklichkeit werden lassen.

JEDER METER ZÄHLT – Wir brauchen DICH!
Hier geht’s zur Anmeldung zur Menschenkette.

Die grobe Route der Menschenkette sieht wie folgt aus:

 

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.