Trotz anfänglichem Regen startete Kohlscheid Life ganz im Zeichen der Kinder. Der JeKiss Chor der Grundschule-Mitte zog das Publikum direkt in seinen Bann. Die Kleinen waren in diesem Moment die Großen und sorgten für einen rührenden Auftritt zum Start des Kohlscheid Life-Events. Anschließend durften sich die Kids zur Belohnung ein Gratis Eis in der Eisdiele Tasin abholen.


Premium Partner Anzeige

Gleichzeitig startete auch die Kirmes, die sich mit vielen Schaustellern und einem Karussell den Markt hinunter in Richtung Baggenplatz erstreckte. Für die Sicherheit aller Besucher und Teilnehmer wurden Straßensperren inklusive Betonpoller eingerichtet. Ab 15 Uhr trat dann die Band „The Quicksteps“ auf die Bühne, die das Publikum mit Ska-Sound direkt in Bewegung brachte. Selbst die kleinsten Fans sprangen und tanzten zu der großartigen Show, welche die Aachener auf der Kohlscheid Life-Bühne präsentierten. Im Anschluss zeigte die Musikschule Swientek aus Kohlscheid, was sie ihren Schülern schon seit 1998 lehrt. Michael und Gisela Swientek und einige ihrer Schüler zeigten dem Publikum einen weitreichenden Auszug von dem, was die Musikschule zu bieten hat. Am späten Nachmittag wurde es dann sportlich. Die Cheerleader-Gruppe „Slakers“ präsentierte atemberaubende Choreographien aus Tanz, Akrobatik und Turnen. Anschließend zeigte auch die Ballett-und Tanzschule Studio Anne ihre „bewegenden“ Momente aus Jazz, Ballett und Hip Hop. Ab 18.30 Uhr zog südländisches Flair auf dem Markt ein. „Lazara“ brachte an dieser Stelle auch den letzten stillen und ruhigen Kohlscheider in Bewegung. Kurz darauf brachte sich der ganze Markt schon in Karnevalsstimmung. Die über die Grenzen hinaus bekannte Band „BOHEI“ heizte mit echtem kölschen Rock dem Publikum im Herzen von Kohlscheid so richtig ein. Somit war die Stimmung perfekt, um anschließend die Lachmuskeln in Wallung zu bringen. Durch Liza Kos und Udo Wolff, bekannt aus verschiedenen TV-Formaten, blieb kein Kohlscheider Auge trocken. Dazwischen ging es mit klassischer Musik etwas ruhiger zu, als der Pianist Thomas Alexander aus den Niederlanden auf dem Keyboard für sanfte Klänge der Extraklasse sorgte. Zum krönenden Abschluss von Kohlscheid Life bot sich mit „Supernatural“, einer Santana Cover Band, purer Latin Rock auf der großen Bühne am Markt, auf die viele Fans gewartet hatten.

Moderiert wurde das Event durch Torsten Schröder, der auch das Publikum mit seiner Sympathie und seinem Wortwitz des Öfteren mit einbezog. Es war ein aufregender und erfolgreicher Tag mit viel Live-Musik, einem großartigen Show-Programm und einem tollen Publikum. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.