Im Jahre 2012 feierte der Heimatverein Kohlscheid sein 80-jähriges Bestehen. Trotz kommunaler Neugliederung wurde der Name seit 1932 immer weiter geführt. Wir besuchten den Heimatverein in der Grundschule Kohlscheid-Mitte und bekamen dank Willi Schultheis einen Einblick in das faszinierende Archiv.


Premium Partner Anzeige

Der Verein beschäftigt sich hauptsächlich mit der Kohlscheider Heimatgeschichte und deren Recherche, aber auch gemeinsame Wanderungen, Austellungsbesuche und Fahrradtouren werden durchgeführt, bei denen auch Gäste immer willkommen sind. Zudem hat sich der Heimatverein Kohlscheid auch die Förderung der Heimatpflege als Hauptziel gesetzt sowie die kulturellen Belange unseres Stadtteils. Die Mitglieder des Arbeitskreises halten auch diverse Vorträge über heimatkundliche Themen und ebenso wurde diverse Literatur seitens des Heimatvereins veröffentlicht:

  • Kohlscheid im Herbst 1944 (1983)
  • Kohlscheider Straßenspiegel (1988)
  • Kapelle auf dem Kohlscheider Markt (1995)
  • Ergänzung zum Straßenspiegel (1999)
  • 9 Ausgaben von Kalendern zwischen 1982 und 2002
  • Wanderungen in Kohlscheid / 5 Routen  (2004)
  • Kreuze und Denkmäler in Kohlscheid (2007)
  • Der Bahnhof Kohlscheid (2007) Script
  • Kohlscheid 1971 (Neuauflage, 2009)
  • Karbonrouten-Flyer, Wanderrouten A bis E über die Bergbaurelikte in Kohlscheid (2011)
  • Kohlscheid in alten Ansichten (2012)

Die Bücher sind, sofern noch vorhanden, beim Heimatverein käuflich zu erwerben.  Aber nicht nur Literatur wurde seitens des Heimatverein über die Jahre hinweg veröffentlicht, sondern auch diverse Ausstellungen hat der Heimatverein bis heute ins Leben gerufen:

  • 100 Jahre Sparkasse Kohlscheid (1997)
  • Erinnerung an den Bergbau in Kohlscheid (2002)
  • 100 Jahre offizielle Namensgebung „Kohlscheid“ (2008)
  • 1972-2012, 40 Jahre Kommunale Neugliederung (2012)
  • Der 1. Weltkrieg in Kohlscheid und in der Region (2014)

Neben den eigenen Recherchen und den internen Aktivitäten steht natürlich vor allem die Gemeinnützigkeit im Vordergrund. Was dieses Thema betrifft, hat der Heimatverein seit 1987 einiges geleistet. Neben Spenden standen seitdem auch Restaurationen und Erneuerungen auf dem Programm:

  • 1987  2 Kreuze im Bereich Dornkaul u. Aachener Pfad erneuert
  • 1991  Spende zur Finanzierung des neuen Marktbrunnens
  • 1995  Gedenkplatte f. Marktstelle (Kapelle bis 1845)
  • 1996  Gedenkstein f. d. Opfer eines Tagbruchs i. d. Südstraße (1861)
  • 1997/98  eine Vielzahl Kreuze in Kohlscheid restauriert
  • 2000  Gusspfanne i. Kämpchen aufgestellt (300 Jahre Gießereien)
  • 2000  Spende für Kreuzanlage Klinkheide (2 Figuren)
  • 2010  2 Grenzsteine aufgestellt
  • 2010  Beteiligung an der neuen Gedenkplatte des Bergbaudenkmals

Zum 85-jährigen Bestehen hat der Heimatverein an sieben traditionellen Gebäuden in Kohlscheid Ehrentafeln anbringen lassen, welche feierlich enthüllt wurden, unter anderem am Alten Rathaus und am Alten Zollamt. Bilder der Ehrentafeln haben wir für euch als PDF-Datei unterhalb des Artikels zusammengefasst. Auf der Homepage des Heimatvereins finden sich zudem zahlreiche Informationen über die Geschichte Kohlscheids und die Arbeit des Vereins und auch, wie man selbst Mitglied wird und helfen kann. Der Heimatverein freut sich über jede Unterstützung ganz unter dem Motto:

Vieles wurde getan, aber Vieles wartet darauf, noch getan zu werden.

Wir von Kohlscheid.de wünschen dem Heimatverein weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für die Zusammenarbeit!

Ehrentafeln

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.