• 14. Oktober 2017
  • 11:00
  • Villa Herzogenrath

Veranstaltungen vom 13. bis 15. Oktober 2017

Rund 50 Künstlerinnen und Künstler aus Herzogenrath, den angrenzenden Nachbargemeinden und den Niederlanden lassen die „Grenze“ verschwimmen und gehen ein gemeinsames Projekt an.


Premium Partner Anzeige

14. + 15. Oktober (Vernissage 13.10.2017 im Klösterchen) KUNSTROUTE – Herzogenrath – KerkradeFreitag. 13.10.2017
Vernissage, 19 Uhr, Soziokulturelles Zentrum Klösterchen, Dahlemerstr. 28, 52134 Herzogenrath

Samstag 14.10.2017 und Sonntag, 15.10.2017
Ausstellungen, 11-18 Uhr  „Kunst kennt keine Grenzen“ ist beispielhaft für die Kunstroute Herzogenrath – Kerkrade.

Ca. 50 Künstlerinnen und Künstler aus Herzogenrath, den angrenzenden Nachbargemeinden und den Niederlanden lassen die „Grenze“ verschwimmen und gehen ein gemeinsames Projekt an. Freuen Sie sich auf Kunst in unterschiedlicher Art und Weise, die sich im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen, in der Burg Rode, in der Villa Herzogenrath und im Werkplaats K präsentiert. Die Auswahl der unterschiedlichen Ausstellungsräume spiegelt auch die Vielfalt der Kunst aus Tradition, Moderne und Historik wieder.

Wir laden Sie herzlich ein, diese grenzenlose Bandbreite der Kunst zu erfahren. Entdecken Sie Kunst auf neuen Wegen und genießen Sie das künstlerische Spektrum, dass sich in Gärten und Räumlichkeiten präsentiert. Freuen Sie sich auf Malerei, Zeichnungen, Fotografie, Grafiken, Skulpturen, Installationen und vieles mehr. In spannenden Kulissen Kunst auf eine neue Weise zu erfahren, dies möchte die Kunstroute Herzogenrath-Kerkrade an diesem Wochenende leben und erleben.

Kommen Sie bei der Vernissage am 13.10.2017 um 19 Uhr mit den Künstlern persönlich ins Gespräch.

Der Eintritt ist bei allen Stationen frei.

Quelle: Stadt Herzogenrath

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.