Unbekannte haben am Wochenende in der Region über ein Dutzend Autos aufgebrochen und darin liegende Gegenstände gestohlen. Überwiegend waren es nicht fest installierte Navigationssysteme, Geldbörsen oder andere Utensilien. Neben Aachen, Eschweiler, Stolberg, Würselen und Baesweiler wurden auch ein Fall in Herzogenrath am Ferdinand-Schmetz-Platz und ein Fall in der Honigmannstraße in Kohlscheid registriert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise auf die Täter haben die Ermittler bisher nicht.


Premium Partner Anzeige

(Quelle: Polizei Aachen)

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.