Eine Streife der Bundespolizei hat auf dem Rastplatz Aachen-Lichtenbusch, auf der Ausreise nach Belgien, einen entwichenen Strafgefangenen festgenommen.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Der 49-Jährige ist nach einer Straflockerung den ihm auferlegten Auflagen nicht gefolgt und wollte nach eigenen Angaben über Brüssel/Belgien in die Türkei ausreisen. Nach Ausschreibung der Polizei in Duisburg konnte die Bundespolizei einen schnellen Fahndungserfolg verzeichnen und den Betroffenen festnehmen. Er wurde im Anschluss seiner Festnahme in die Justizvollzugsanstalt in Aachen eingeliefert. Der entwichene Strafgefangene saß wegen Betruges ein.

Quelle: Bundespolizei

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.