In einem Artikel auf der Homepage der FDP Herzogenrath heißt es:

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Im Rahmen der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses letzten Donnerstag haben wir einen Antrag zur Aussetzung der Parkgebühren in Herzogenrath während der geplanten Bauarbeiten zur L223 eingereicht.

Nachdem wir bereits über die geplanten Baumaßnahmen zur L223 und den damit verbundenen Problemen für die Herzogenrather Innenstadt berichtet hatten (Link), haben wir im Rahmen des Bau- und Verkehrsausschusses am letzten Donnerstag einen Antrag auf Aussetzung der Parkgebühren in allen von den Baumaßnahmen betroffenen Stadtteilen gestellt. Diese soll bis zur Fertigstellung der Bauarbeiten an der L233 anhalten, um so den ohnehin schon gebeutelten Einzelhandel zu mindestens teilweise zu Entlasten.

„Wir rechnen damit, dass durch die erschwerte Verkehrslage vor allem der zu Lauf in der Herzogenrather Innenstadt, und somit auch der Umsatz der ansässigen Händler, leiden wird“ so Fraktionsvorsitzender Björn Bock. „Unsere Hoffnung ist, durch die Aussetzung der Parkgebühren sowohl für Händler als auch Kunden den Einkauf in der Stadt, trotz Einschränkungen, attraktiver zu machen“.

Quelle: FDP Herzogenrath

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.