Ein wohl bereits seit längerem bestehender Streit zwischen zwei Familien eskalierte gestern Nachmittag (08.04.2018, 17.50 Uhr) in der Bahnhofstraße. Gleich mehrere Personen gingen zunächst verbal, anschließend auch mit Holzlatten und Eisenstangen aufeinander los; sechs Personen wurden dabei leicht verletzt. Die alarmierte Polizei rückte mit acht Streifenwagen an, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Beide Familien betreiben Textilgeschäfte in der Bahnhofstraße und hatten anlässlich des Stadtfestes Verkaufsstände vor ihren Geschäften aufgebaut. Die konkurrierende Preispolitik soll seit Jahren immer wieder Anlass für Streit sein, so einer der Beteiligten in seiner Vernehmung. Auch in Anwesenheit der Beamten kam es immer wieder zu verbalen Attacken aus beiden Kreisen. Um eine weitere Eskalation zu verhindern, mussten die Familien daher ihren Verkaufsstand abbauen und erhielten einen Platzverweis.

Die Kripo ermittelt nun gegen acht Personen u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.