Gäste zweier türkischer Hochzeiten haben Samstag aus einem Auto-Korso heraus in Alsdorf und in Herzogenrath mehrere Schüsse in die Luft abgegeben. Besorgte Bürger hatten die Polizei alarmiert. Die Polizei stellte daraufhin zwei Schreckschusswaffen und Munition sicher.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Der erste Vorfall ereignete sich kurz nach 14 Uhr in Alsdorf an der Ecke Luisenstraße / Eschweilerstraße und gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz Bergerstraße in Herzogenrath. Hier hatten Anwohner neben den Pistolenschüssen in die Luft Driftmanöver mit den Autos gemeldet.

Die Polizei war jeweils mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Letztendlich stellten die Beamten zwei Schreckschusspistolen, Munition und Patronenhülsen sicher. Die Schützen, jeweils Mitglieder einer Hochzeitsgesellschaft, sind nicht im Besitz einer Waffenbesitzkarte. Die Waffen hatten sie nach eigenen Angaben eigens für diesen Zweck im Internet gekauft. Gegen die Männer wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Die Polizei prüft, ob die Schützen für die Kosten des Polizeieinsatzes aufkommen müssen.

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.