Die Feuerwehr Herzogenrath wurde am Samstagnachmittag gegen 15:17 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Südstraße in Kohlscheid alarmiert.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Nach Erkundung der ersteintreffenden Kräfte wurde schnell festgestellt, dass alle Personen das Gebäude bereits verlassen hatten. Aus bisher unbekannten  Gründen brannte Papier im Treppenraum des Kellers. Durch einen Anwohner konnte das Feuer vor Eintreffen der Wehr weitestgehend gelöscht werden, sodass die Feuerwehr mit einem Kleinlöschgerät nur noch Nachlöscharbeiten durchführen musste.

Da der Rauch sich im Treppenraum ausgebreitet hatte, wurde ein Hochleistungslüfter zur Entrauchung vorgenommen. Zwei Bewohner erlitten bei dem Einsatz allerdings leichte Rauchvergiftungen. Sie wurden durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren die Feuerwache und die ehrenamtlichen Kräfte des Löschzuges Kohlscheid mit insgesamt 34 Kräften, sowie zwei Rettungswagen aus Würselen und die Polizei.

Über die Schadensursache und -höhe können keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Feuerwehr-Herzogenrath.de

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.