Dienstagnachmittag ist der Polizei bei einer normalen Verkehrskontrolle auf der Bardenberger Straße ein 38-jähriger Rollerfahrer auf-gefallen.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Der Würselener roch bei der Kontrolle stark nach Cannabis. Als die Beamten ihn daraufhin ansprachen, gab er zu, Cannabis geraucht zu haben. Unter der Sitzbank des Rollers fanden die Ordnungshüter knapp 500 Gramm Cannabis, frisch aus Holland. Da der Verdacht bestand, dass der 38-Jährige erwerbsmäßig mit Rauschgift handelt, wurde seine Wohnung durchsucht. Hier trafen die Beamten in der Küche auf gespannte Schnüre, an denen Cannabispflanzen zum Trocknen hingen. Dem 38-Jährigen wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Es stellte sich noch heraus, dass der Mann aus Würselen gar keinen Führerschein hat.

Das Rauschgift wurde sichergestellt. Das Ermittlungsverfahren läuft.

Quelle: Polizei Aachen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.