• 24. März 2018
  • 16:00
  • Forum der Europaschule

Der Kulturverein PEPERONI e. V. lädt in Kooperation mit dem städtischen Jugendamt Herzogenrath zur dritten Kindertheatervorstellung ein. Am Samstag, dem 24.03.2018, präsentiert das Theater Wodo Puppenspiel: Pippi Langstrumpf.


Premium Partner Anzeige

Der Kinderbuchklassiker als Marionettenspiel

Pippi Langstrumpf fühlt sich mit ihrem Pferd und ihrem Affen in der Villa Kunterbunt sehr wohl. Annika und Thomas sind ihre Freunde. Nur Frau Prysselius möchte nicht, dass ein Kind ganz allein in einer Villa wohnt. Darum muss sie sich kümmern! Die Goldstücke sind doch auch gestohlen! Los geht’s! Aber auch der Polizei gelingt es nicht, Pippi ins Kinderheim zu bringen. Und zu guter Letzt kehrt auch noch Efraim Langstrumpf zurück. Astrid Lindgren bestätigte dem Künstlerpaar Dorothee Wellfonder und Wolfgang Kaup-Wellfonder (= Wodo Puppenspiel) 1986, dass sie das erste Figurentheater weltweit waren, welches sich wagte, Lindgrens Pippi als Puppe/Marionette auf die Bühne zu bringen.

Ein unglaublicher Erfolg und es dürfte kein Theater geben, welches diesen Klassiker von Astrid Lindgren so lange zeigt. Pippi Langstrumpf ist unglaubliche über 25 Jahre im Repertoire des Mülheimer Figurentheaters Wodo Puppenspiel.

Für Kinder ab 4 Jahren

Spieldauer: ca. 45 Min.

Die Aufführung findet im Forum der Europaschule – städtische Gesamtschule, Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath, statt. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Derzeit sind noch Tageskarten erhältlich. Kartenwünsche können bei Ute Piel vom Stadtjugendamt Herzogenrath unter der Tel.-Nr.: 02406-83531 oder per Mail an ute.piel@herzogenrath.de erfolgen.

Quelle: Stadt Herzogenrath

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.