17-jährige stellt Antrag an die Stadt zur Ausrufung des Klimanotstandes

Die 17-jährige Anna Moors aus Herzogenrath ist eine junge Klimaaktivistin. Im Mai stellte sie einen Antrag an die Stadt Herzogenrath, den Klimanotstand auszurufen. Die Schülerin des Herzogenrather Gymnasiums setzt sich schon länger für die Klimapolitik ein. Begonnen hatte alles in der Schülervertretung und deren Einsatz für Nachhaltigkeit. Später engagierte sie sich für Fridays for Future […] Weiterlesen

Gemeinsame Bürgeranregung des Heimatvereins Kohlscheid 1932 e.V. und des Vereins Kohlscheider Bürger e.V. zur ehemaligen Zeche am Langenberg

Am 3. Juni 2019 haben der Heimatverein Kohlscheid 1932 e.V. und der Verein Kohlscheider Bürger e.V. eine gemeinsame Bürgeranregung zur ehemaligen Zeche am Langenberg im Bürgermeisterbüro eingereicht, um vor dem Abriss des alten „Kaiser’s“ Maßnahmen zum Erhalt letzter Überreste einzuleiten. Die ehemalige Zeche am Langenberg förderte seit 1620 Steinkohle und ist damit eine der ältesten […] Weiterlesen

Bürgermeister fragen: Bauvorhaben wegen des Altbergbaus auf Privatgrundstücken – Wer finanziert es?

Auch in der vergangenen Woche erreichten uns eure Fragen an den Bürgermeister. In dieser Woche legten wir dem Bürgermeister Christoph von den Driesch folgende und sehr interessante Frage vor, die viele Bürger bzw. zukünftige Bürger betreffen könnte. Wer finanziert bei einem Bauvorhaben wegen des Altbergbaus auf einem Privatgrundstück A: die Probebohrungen? B: die Verfüllung der […] Weiterlesen

Kaiserstraße: Schwerer Verkehrsunfall mit 3 Verletzten

Die Feuerwehr Herzogenrath wurde Donnerstagnachmittag gegen 16:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person und zwei weiteren Verletzten in die Kaiserstraße nach Kohlscheid alarmiert. Vor Ort waren aus ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge im Einmündungsbereich der Kaiserstraße mit der Rehmannstraße zusammen gestoßen. Der Fahrer eines der Unfallfahrzeuge war dabei schwer verletzt und bei Eintreffen der […] Weiterlesen

Videobotschaft mit Appell der Grenzwacht an die Stadt: Ascheplatz im schlechten Zustand – Alternativstandort für das neue Hallenbad?

Der Tennenplatz der Grenzwacht Pannesheide hat seit Jahren eine defekte Drainage, die auch nicht mehr reparabel ist. Somit ist dieser Platz nach stärkeren Regengüsse schnell überschwemmt und somit dann nicht nutzbar. Hinzu kommt ist, dass der Rasenplatz über das Jahr gesehen nur in einigen Monaten für die Jugendabteilung nutzbar ist, da er über keine Flutlichtanlage […] Weiterlesen

Die Südstraße und ihre Leerstände: Schafft die Tangente Abhilfe?

Vergangene Woche starteten wir unsere Rubrik „Bürgermeister fragen“ neu. In dem vergangenen Video ging es um den Abriss des Kaiser’s-Gebäude und die eventuelle Sperrung des Mühlenwegs. Im Video dieser Woche äußert sich der Bürgermeister Christoph von den Driesch zu den Leerständen in der Südstraße und zu der Frage, ob sich die Situation in der Hinsicht […] Weiterlesen