netto kohlscheid raubüberfall

Nachdem es am Montag Vormittag, den 14.03.2022, in der “netto” Supermarktfiliale in der Josef-Lambertz-Straße in Kohlscheid zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen war, hat die Polizei Aachen nun einen 15-Jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Jugendliche gegen 11 Uhr am Montag Vormittag die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Geldes aus der Kasse gefordert. Der Täter konnte anschließend mit der Beute fliehen.

Eine Kundin, die sich direkt aus dem Supermarkt nach draußen in Sicherheit gebracht hatte, alarmierte umgehend die Polizei, woraufhin sämtliche verfügbare Einsatzwagen nach Kohlscheid ausrückten. Auch ein Polizeihubschrauber kam bei der Großfahndung zum Einsatz.

Bereits kurze Zeit später konnte durch die sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei Aachen ein 15-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den genauen Hintergründen der Tat dauern an.

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.