Der Umbau der L223 ist weiterhin in vollem Gange, was durch die momentane Sperrung der K1 auch uns Kohlscheider betrifft. Die 3,8 kilometerlange Landstraße wird zwischen Würselen-Birk und Herzogenrath komplett um- und ausgebaut und verkehrssicherer gestaltet. Der Großteil der Kreuzungen und Einmündungen werden zu Kreisverkehren umgebaut und der Radweg komplett beleuchtet. Die Arbeiten werden auch dazu genutzt, neue Leitungen für Strom, Wasser und Gas zu installieren. Da auch ein Eingriff in die Natur nötig ist, werden hierfür Ausgleichsflächen geschaffen sowie Kleintiertunnel erstellt.


Premium Partner Anzeige

Momentan läuft der Hauptausbauabschnitt 1. Dieser soll laut Straßen NRW von Mai bis Dezember 2018 andauern. Hierbei wird der Bereich zwischen der K1 und Herzogenrath Schulzentrum ausgebaut.Anlieger müssen sich keine Sorgen machen, ihr Haus oder ihre Wohnung nicht erreichen zu können, denn diese können aus mindestens einer Fahrtrichtung erreicht werden. Zur Zeit ist für die Arbeiten bisher nur die K1 zwischen „Vier Jahreszeiten“ und Bardenberg-Pley gesperrt. Dort sind die Arbeiten, die man so von der Jüderstraße und der Bardenberg-Pley gar nicht einsehen kann, in vollem Gange.

Wir haben für euch zwei Luftaufnahmen + ein Video vom aktuellen Stand der Baustelle, die nach Feierabend der Bauarbeiter aufgenommen wurden. Man erkennt schon deutlich den entstehenden Kreisverkehr.

Umbau L223 von oben

Und hier der Umbau der L223 zwischen Herzogenrath und Würselen nochmals von oben, aber als Video. Die Aufnahmen stammen vom 25.06.2018 :)

Gepostet von Kohlscheid.de am Dienstag, 26. Juni 2018

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.