Manfred Fleckenstein, stellvertretender Bürgermeister und Ratsmitglied sowie Vorstandsmitglied des SPD Stadtverbandes Herzogenrath, kontaktierte uns in den vergangenen  Tagen, um einmal Stellung zum momentanen Stand hinsichtlich des Themas Markttangente nehmen zu können.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Wie im Verlauf des Gesprächs festzustellen war, sind sich alle Fraktionen mit Ausnahme der UBL (Unabhängige Bürgerliste) einig, dass die Markttangente kommen muss, so wie sie bis dato geplant ist. Dies resultiert auch aus dem Thema der Finanzierung, da die Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen bis November diesen Jahres beantragt werden muss. Sollte diese wegfallen, könnte auf kommunale Mittel zurückgegriffen werden, wovon per Umlage 90 Prozent die Anwohner tragen müssten. Dieser Plan sei aber vom Tisch.

Manfred Fleckenstein zum aktuellen Stand der Markttangente 18.09.2018

Manfred Fleckenstein, stellvertretender Bürgermeister und Ratsmitglied sowie Vorstandsmitglied des SPD Stadtverbandes Herzogenrath, kontaktierte uns in den vergangenen Tagen, um einmal Stellung zum momentanen Stand hinsichtlich des Themas Markttangente nehmen zu können.

Gepostet von Kohlscheid.de am Dienstag, 18. September 2018

 

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.