Bürgerbefragung Kohlscheid Zentrum

Mit der Frage „Was fehlt dem Kohlscheider Zentrum“ wandte sich der Verein „Kohlscheider Bürger e.V.“ im Herbst letzten Jahres an die Kohlscheider*innen. Die Antworten konnten frei formuliert werden. Sie wurden Online über die Website des Vereins sowie über Umfragezettel in Geschäften und Gaststätten gesammelt. Nun liegen die Ergebnisse der Umfrage (PDF) vor.

Bezahlte Werbung auf Kohlscheid.de

Insgesamt kamen so 651 Anregungen zusammen. Die meisten Vorschläge bezogen sich auf den Einzelhandel (210), die städtische Infrastruktur (wie z.B. Einrichtungen des öffentlichen Straßenraums, Grünanlagen, Schwimmbad etc., 203), die Verkehrssituation (162) und die Aufenthaltsqualität im Zentrum (116) sowie das gastronomische Angebot (104).

Alle Umfrage-Ergebnisse im Detail anzeigen (PDF)

Fasst man die vielen, sehr konkreten und teilweise sehr ausführlich formulierten Einzelvorschläge zusammen, zeigt sich der Wunsch nach einem attraktiven und lebendigen Ortskern mit vielseitigeren Einkaufsmöglichkeiten, einer besseren Aufenthaltsqualität mit mehr Grün, angenehmen Sitzmöglichkeiten, einem zeitgemäßen, gepflegten Kinderspielplatz, weniger Autoverkehr, mehr Platz zum Flanieren, einer Infrastruktur für Radfahrende und einem ansprechenden gastronomischen Angebot – kurz: einem Zentrum als Ort der Begegnung für alle Generationen, das eine Verbindung zwischen den Menschen schafft.

Umfrage Kohlscheid Zentrum

Der Verein Kohlscheider Bürger will sich nun dafür einsetzen, dass möglichst viele der Einzelvorschläge in den kommenden Jahren auch umgesetzt werden. In der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses am 6. Februar um 18 Uhr im großen Sitzungssaal werden die Detailergebnisse der Verwaltung und den Vertretern der politischen Parteien in Herzogenrath vorgestellt.

Ein erster Schritt Richtung Umsetzung wäre der Beschluss zur Beantragung eines „Integrierten Handlungskonzeptes“ für Kohlscheid – eine Forderung, mit der der Verein bereits in Abstimmung mit dem Werbering Kohlscheid auf Politik und Verwaltung zugegangen ist. Denn: Erst nach Erarbeitung eines „Integrierten Handlungskonzeptes“ können auch für Kohlscheid Fördermittel des Landes für die Realisierung von Maßnahmen an Markt/Südstraße/Weststraße sowie für einen Stadtteilmanager, ein Fassadenverschönerungsprogramm etc. beantragt werden.

Alle Umfrage-Ergebnisse im Detail anzeigen (PDF)
Weitere Infos finden Sie unter www.vereinkohlscheiderbuerger.de/umfrage.

Quelle: Pressemeldung

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.