Strassensperre

Aufgrund einer konkreten Einsatzlage im Bereich des Wurmverlaufes und eines sich dort drohend absackenden Abwasserkanals muss die L23 – Schweilbacher Straße im Bereich Würselen – Rolandstraße im Bereich Herzogenrath-Kohlscheid – beidseitig gesperrt werden.


Premium Partner Anzeige

Im Bereich des Wurmufers kam es zu Geländeabsackungen, die eine dort verlaufende Abwasserleitung konkret gefährdet. Um der Absackung begegnen zu können, müssen mit schwerem Gerät das Gelände und die Abwasserleitung gesichert werden.

Die Stadt Würselen hat soeben einen „Stab außergewöhnliche Ereignisse (SAE)“ gebildet und berät in diesem mit zahlreichen Fachleuten, wie man der drohenden Umweltgefahr (durch das Bersten könnte das Abwasser ungefiltert in die Wurm gelangen und das Gewässer erheblich auch mit Fäkalgewässer mehrbelasten) geeignet begegnen kann. Dazu müssen unter anderem Feuerwehr und THW vor Ort umfangreiche Sicherungsmaßnahmen vornehmen. Diese sind nur durch den Einsatz von schwerem Gerät möglich. Damit dieses an die Einsatzstelle gebracht, dort bewegt und sich begegnen kann, muss die Landstraße beidseitig gesperrt werden.

Der SAE der Stadt Würselen macht auf diese unumgängliche Maßnahme aufmerksam und bitte um Verständnis.

Quelle: Stadt Würselen

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.