Studie bestätigt hohe Wohnzufriedenheit in Kohlscheid

Wie zufrieden sind die Kohlscheider eigentlich mit ihrer Wohnsituation und dem Wohnumfeld? Eine von der Pfarrei Christus unser Friede initiierte Studie hat nun ein Ergebnis zu Tage gefördert, das dem Herzogenrather Stadtteil bezüglich der vorherrschenden Wohnzufriedenheit ein äußerst gutes Zeugnis ausstellt.

Lokale Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

„Leben in Kohlscheid – Wir wollen es wissen!“ – Unter diesem Motto hatte zuletzt die Pfarrei Christus unser Friede in Zusammenarbeit mit Vertretern der Katholischen Hochschule NRW sowie dem Caritasverband für die Regionen Aachen-Stadt und Aachen-Land e. V. die Studie Lebenslagen und Teilhabe in Kohlscheid durchgeführt.

Dabei wurde auf Grundlage einer schriftlichen Befragung von 301 der insgesamt 2000 angeschriebenen Kohlscheider Haushalte die Zufriedenheit der Anwohner im Hinblick auf die verschiedenen Lebenslagen, unter anderem Einkommen und Vermögen, Bildung, Erwerbstätigkeit sowie die Wohnsituation im Ortsteil ausgewertet. Vor allem hinsichtlich der Wohngegend zeigte sich ein eindeutiges und positiv stimmendes Ergebnis. Demnach liegt die Zufriedenheit im Durchschnitt bei 7,89 von 10 Punkten und ist somit als hoch zu einzustufen. Folglich sind 8 von 10 Befragten mit ihrem Wohnumfeld hoch zufrieden. Die Gruppe der „Unzufriedenen“ und „Mittel-Zufriedenen“ machen mit 2 bzw. 13 Prozent hingegen einen geringen Teil aus.

Hohe Wohneigentumsquote in Kohlscheid

Im Hinblick auf die allgemeine Wohnsituation zeigt die Studie, dass vor allem Wohneigentum in allen Kohlscheider Ortsteilen weit verbreitet ist. Die Wohneigentumsquote beläuft sich dabei auf 73 Prozent, wonach 66 Prozent der Befragten über ein eigenes Haus verfügen und 10 Prozent in einer Eigentumswohnung leben. Nur ca. jeder vierte Befragte lebt demnach in einer Mietwohnung. Auch im Vergleich der Ortsteile untereinander zeigen sich kaum Unterschiede. In Kohlscheid-Mitte allerdings ist die Wohneigentumsquote mit 70 Prozent geringer als in Berensberg (75%) sowie Kämpchen und Bank (knapp über 75%). In Pannesheide ist der Anteil an Wohneigentum mit 85 Prozent deutlich höher als in den vorgenannten Ortsteilen.

Kohlscheider „hoch zufrieden“ mit Wohnsituation

Auch die allgemeine Wohnsituation wird laut dem Ergebnis der Studie positiv gesehen, wobei der Zufriedenheitswert auf einer Skala von 0 bis 10 über die Stichprobe hinweg bei 8,35 Punkten liegt. Demnach bewerten 9 von 10 Personen ihre derzeitige Wohnsituation mit dem Wert 7 oder höher und sind demzufolge als „hoch zufrieden einzustufen“. Unzufrieden zeigen sich lediglich 2 Prozent der Befragten mit einem Wert von 3. Im Vergleich der Ortsteile zeigt sich, dass die Befragten in Pannesheide am zufriedensten mit ihrer Wohnsituation sind, gefolgt von Bank, Kohlscheid-Mitte, Kämpchen und Berensberg.

wohnzufriedenheit-kohlscheid-1Ein Blick auf die einzelnen Gründe für die Wohnzufriedenheit, zeigt auch, dass vor allem Aspekte wie genügend Einkaufsmöglichkeiten, eine gute Anbindung an den ÖPNV sowie Sauberkeit, Nähe zur Natur und Sicherheit häufig positiv bewertet werden.

wohnzufriedenheit-kohlscheid-im-detail-1

Laut der Studie spielt das Alter in der Betrachtung der Wohnzufriedenheit kaum eine Rolle, so sind die Werte über die drei Altersgruppen hinweg sehr ähnlich. Es zeigen sich lediglich sehr geringe Unterschiede. Unter folgendem Link erhalten Sie einen Einblick in die vollständige Studie und können diese herunterladen:

Lebenslagen und Teilhabe in Kohlscheid

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.