Über die seit Jahren leerstehenden EBV- und Wallraf-Gebäude in Kohlscheid haben zuletzt einige Kohlscheider ihren Unmut geäußert. „Warum stehen die Häuser schon so lange leer?“, fragen sich viele Anwohner zurecht. Der Herzogenrather Bürgermeister Christoph von den Driesch kennt die Gründe, welche er kürzlich im Rahmen unserer „Bürgermeister Fragen“-Aktion (ab Minute 3:34) erläuterte.


Premium Partner Anzeige

EBV-Gebäude – „Es scheitert am Eigentümer“

ebv-kohlscheidEinem Mangel an Investoren ist der Leerstand des EBV-Gebäudes an der Roermonder Straße in Kohlscheid wahrlich nicht zuzurechnen. Viele Gespräche mit potentiellen Investoren wurden in den letzten Jahren bezüglich einer Übernahme der Baulichkeit geführt, welche jedoch regelmäßig am Eigentümer scheiterten, wie Bürgermeister Christoph von Driesch im Gespräch schildert. Dieser stamme nicht aus der Region und stehe für Verhandlungen nur selten zur Verfügung. Auch der Versuch eines solventen Herzogenrather Bürgers im Frühjahr diesen Jahres das Grundstück zu erstehen, um eine Wohnnutzung der Immobilie zu ermöglichen, scheiterte im Rahmen der Verhandlungen. Sollte sich an der Situation auf Dauer nichts ändern und das Grundstück seitens des Eigentümers weiterhin weder in Wert gebracht noch vermarktet werden, wäre die einzige Lösung eine langwierige Enteignungsmaßnahme im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung.

Wallraf-Gebäude – weitere Studentenwohnungen in Planung

Wallraf-Gebäude in KohlscheidErfreulicher als beim EBV-Gebäude gestaltet sich hingegen die Situation um die leerstehende Ladenfläche des ehemaligen Wallraf-Gebäudes. Nachdem ein Investor kürzlich eine Baugenehmigung erhalten hat, sollen dort nun weitere Studentenwohnungen entstehen. Der Start der Baumaßnahmen verzögert sich derzeit allerdings noch, da aufgrund der bundesweit hohen Auftragslage bislang noch keine Baufirma beauftragt werden konnte. Der Bürgermeister rechnet jedoch damit, dass noch in diesem Jahr mit dem Umbau begonnen wird. Die Errichtung der Studentenunterkünfte soll vor allem auch dafür sorgen, dass mehr junge Menschen wieder nach Kohlscheid und Herzogenrath kommen und die Stadt wieder an Zukunftspotential gewinnt.

Sie haben auch Fragen, Anregungen oder Kritik, die Sie dem Bürgermeister unbedingt mitteilen möchten? Unter „Bürgermeister Fragen“ können Sie uns ihr Anliegen zu kommen lassen. Die gesammelten Fragen und Anliegen wird der Bürgermeister dann im Rahmen der nächsten Videoreihe beantworten.

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.