Die Theater AG St. Katharina präsentiert im März in einer Neuaufführung ihr Stück „Neurosige Zeiten“. Premiere ist am 29.März 2019 um 19.30 Uhr im Jugendheim von St. Katharina.


Premium Partner Anzeige

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist? Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie. Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der „Klapse“. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf: Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben, die manisch-depressive Künstlerin Desirée wird zur Freundin des Hauses erklärt und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss. Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder. Wer ist hier eigentlich verrückt? Und was heißt überhaupt normal?

Neben der Premiere am 29. März 2019 um 19.30 Uhr sind die weiteren Aufführungstermine bereits bekannt:

Samstag, 30. März 2019, 19.30 Uhr

Sonntag, 31. März 2019, 18.00 Uhr (ACHTUNG: neue Anfangsuhrzeit)

Freitag, 5. April 2019, 19.30 Uhr

Samstag, 6. April 2019, 19.30 Uhr

Alle Termine finden wie gewohnt im Jugendheim, Markt 5, hinter der Kirche im Jugendheim in Kohlscheid statt.

Der Kartenvorverkauf startet am Samstag, den 9. März 2019 um 9.00 Uhr
im Jugendheim St. Katharina Kohlscheid und dort zunächst ausschließlich nur gegen persönliche Abholung. Danach verbleibende Restkarten gehen ab Montag, 11. März 2019, in den freien Verkauf über das Pfarrbüro St. Katharina Kohlscheid zu den dort üblichen Öffnungszeiten. Eine Vorabbestellung und/oder -reservierung ist nicht mehr möglich. Die Karten kosten 6 Euro.

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.