Am 13.Juni 2018 berichteten wir über den Überfall auf die McDonald’s Filiale in Kohlscheid. Mit einem Motorrad und einer Schreckschusswaffe überfielen 2 Täter – ein Herzogenrather und ein Geilenkirchener – über den Drive-In Schalter das Schnellrestaurant an der Roermonder Straße. Sie fuhren dort jedoch erfolgslos ohne Beute davon. Ein Angesteller erlitt durch den Knall der Schreckschusswaffe ein Knalltrauma.


Premium Partner Anzeige

Dies war aber nicht ihre einzige Tat. Auch eine Subway-Filiale in Übach-Palenberg fiel ihnen einen Abend später zum Opfer. Dort erbeuteten sie Bargeld. Das Fahrzeug für die Anfahrt und die Flucht erbeuteten die beiden vor ihren Taten per Raub auf einem Sportplatz in Herzogenrath an der Bardenberger Straße.

Am Aachener Landgericht sind nun die beiden 27 und 22 Jahre alten Täter, so berichten die AN, zu längeren Haftstrafen verurteilt worden. Kai S. aus Geilenkirchen sitzt 5 Jahre und einen Monat hinter schwedischen Gardinen. Fabian S. aus Herzogenrath muss 5 Jahre und 6 Monate hinter Gittern. Beide waren mehrfach vorbestraft.

Der entscheidende Hinweis auf die Täter kam von einem Opfer selbst. Der rechtsmäßige Besitzer des gestohlenen Motorrad erkannte es abgestellt in Herzogenrath wieder.

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.