Auf Facebook hat Christoph Hümbs einen starken Kommentar auf den geteilten Beitrag von Markus Schneunchen hinterlassen. Wir haben diesen aufgeriffen und unseren Kohlscheider Fans auf Facebook zur Diskussion gestellt.

Bezahlte Werbung auf Kohlscheid.de

Alle Sponsoren anzeigen

Ausgangskommentar von Christoph Hümbs:

Und wieder nur ein Schwimmbad für Vereine und Rentner. Warum nimmt man sich nicht ein Beispiel an Übach-Palenberg und macht wenigstens eine Rutsche dran? Warum wird keine Sauna mit eingeplant? Die Antwort ist Herzogenrath. Herzogenrath hat meines Wissens nach nicht genügend Anwohner für zwei Bäder und in Herzogenrath gibt es ja schon eines. Die Kosten wären zu Hoch, bla bla bla. Warum schließt man dieses alte und herunter gekommene Ding nicht und baut ein vernünftiges neues. Das wäre doch tausend mal wirtschaftlicher wie zwei zu betreiben. Die Bürger können letztlich auch nichts dafür, dass Herzogenrath so ein endlos langer Schlauch ist 🤷🏼‍♂️

Dabei sind ganz viele interessante Kommentare, die auch teilweise dem Kommentar von Christoph Hümbs widersprechen auf der Facebook Seite von Kohlscheid.de entstanden. Einige Kommentare möchten wir hier vorstellen:

Simon Hard schreibt:

Weiß ja nicht genau wie der Kleinkind Bereich aussieht, aber ein Millionen Grab wie Aquana mit Sauna und Rutsche brauchen wir auch nicht!
Würde mich auch mal interessieren, warum es nicht der alte Standort geworden ist. Eine sehr berechtigte Frage. Für die Schüler viel leichter zu erreichen.
Fahre selbst immer zur Südhalle nach Aachen, der Kleinkind Bereich dort ist toll!

Aska Deichmann schreibt:

Anscheinend bin ich zu alt.
Aufgewachsen mit Schwimmbädern die eine Abteilung für Kleinkinder/Nichtschwimmer hatten und ein größeres Schwimmbecken. Und auch wir mussten mit dem Bus zum Schwimmbad gebracht werden, ab der 7. Klasse ging es mit dem Rad zum Schwimmbad – begleitet von Lehrern und Freiwilligen.
Wollten wir was anderes, mit Rutsche, mussten wir in die nächste Stadt fahren.
Vielleicht verstehe ich deshalb auch nicht, warum es heutzutage den Anspruch gibt, dass ein Schwimmbad gleichzeitig auch Entertainment bieten muss.

Michaela Siemer schreibt:

Ich stimme dem voll und ganz zu. Ich finde auch das es zu wenig Bahnen gibt. Das Herzogenrather Schwimmbad ist marode und es ist nur eine Frage der Zeit bis es irgendwann auch wegkommt. Und dann ? 6 Bahnen für ganz Herzogenrath? Alle Schulen und Vereine das wird eng.

Inanna Sumerian schreibt:

1 Rutsche macht noch kein Spaßbad aus 😅, aber bringt kleinen und größeren Leute Spaß !!!! Das Ü-BAD in ÜBACH ist auch kein Spaßbad 😉 hat aber wenigstens eine Rutsche UND hat familienfreundliche / rentnerfreundliche Eintrittspreise € !!

Kimbaly Jennifer Gregorek schreibt:

Ich stimme ihm zu es ist viel zu wenig für Kinder mit eingeplant worden die werden wieder in einem minimalem unnötigem Planschbecken platziert Hauptsache ältere können ihre Ruhe genießen und ihre Bahnen schwimmen

Alle Kommentare sind auf Facebook nachzulesen.

Auch unsere Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im September 2020 sind zur Wort gekommen. Ihre Kommentare sind im Artikel „Bürgermeisterkandidaten kommentieren Schwimmbad Diskussion“ veröffentlicht.

  • Artikel weiterempfehlen

  • Newsletter abonnieren

    Tragen Sie sich jetzt in den Kohlscheid.de Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.